Startseite
  Über...
  Archiv
  American Chopper !!!
  Ryan Dunn
  Songtexte NB!!!
  Songtext Seether
  Disturbed
  Songtext Disturbed!!!
  Red Hot Chili Peppers
  Songtext RHCP!!!
  Böhse Onkelz
  Songtexte BO!!!
  Meine Lieblingsseiten !!!
  Gästebuch
  Kontakt

    jazzy87
    - mehr Freunde

   Jamie´s Forum !!!
   chaos
   Jazzy
   Tara
   Hörni
   Seppi
   Runrig
   Jay
   Melly
   Anu

Counter

http://myblog.de/jamie87

Gratis bloggen bei
myblog.de





Scheisse passiert

Immer am falschen Ort
Zur falschen Zeit
Voll daneben
Zu allem bereit
Mal auf und mal ab
Ich habe es oft nicht geblickt
Mich wieder und wieder
In die falsche Richtung geschickt

Chor:
Was soll's
Scheisse passiert
Man gewinnt und verliert
Scheisse passiert
Man frißt oder stirbt
Scheisse passiert
Man gewinnt und verliert
Scheisse passiert
Friß oder stirb

Mein Mund war zu groß
Mein Hirn zu klein
Ein falsches Wort
Dann war es soweit
Wer nicht hören will
Der muß bezahlen
Also ging ich
Durch das Haus der Qualen

Kommentar von Jamie:
Der Song von den Onkelz hat für mich die Bedeutung dass jeder Fehler macht und das nun mal halt nicht zu verändern ist oder zu verhindern!!!

Scheissegal

Ich hör Euch reden - doch niemals fragen
ich hör Euch reden - reden, doch nichts sagen
Worte, nichts als Worte - ich hab fast alles schon gehört
nichts als leere Phrasen - die nicht wehtun und nicht störn

ihr wollt mir sagen,was ich tun und lassen muß
wo fängt was an und wo ist Schluß
ich hasse Eure Lügen - Eure doppelte Moral
Und Eure sogenannte Freiheit ist mir scheißegal

Was ist verboten,was legal - was ist entartet, was normal
was soll ich hör'n - was darf ich sehn
wen darf ich hassen - wohin darf ich gehn
wen darf ich lieben - wem stell ich Fragen
wer darf mein Freund sein - was darf ich sagen

Wenn ich reden will dann tu ichs
ihr bringt mich nicht zum schweigen
wenn ich kämpfen muß dann tu ichs
niemand bringt mich zum verneigen

denn ich hasse Eure Lügen - Eure doppelte Moral
und Eure sogenannte Freiheit ist mir scheiß - scheißegal

wen darf ich hassen - wen betrügen
und wer zensiert die, die mich belügen

Kommentar von Jamie:
Dieser Song von den Onkelz finde ich gut, weil er mich dazu gebracht hat zu sagen was ich will fühle und es mir Scheißegal ist was andere sagen denn nur die mich kennen wissen was stimmt und was gelogen ist!!!

Die Firma

Ein Spiel mit Worten. Am Rande der Zensur.
Nach Art des Hauses. In Reinkultur.

Wir sind die Faust in Deinem Nacken.
Die Wut in Deinem Bauch.
Wir geben Dir das, was Du längst verloren glaubst.
"Tu, was Du willst!" heißt das Gesetz.
Bleib ganz ruhig und niemand wird verletzt.


Komm mit uns und sei gewiss,
dass wir wissen, was wirklich böhse ist!

Chor:
Die härteste Firma in der Stadt,
hat Euch etwas mitgebracht!
Ein dämonisches Gebet,
für die, die keiner zählt!

Um unserer Köpfe kreist kein
500–Watt–Heiligenschein!
Weisse Teufel, schwarze Seelen.
Grammatikalische Juwelen.

Halten wir fest:
wir sind besser, besser als der Rest!

Wir können es nicht lassen,
hier sind 12 Gründe mehr uns abgrundtief zu hassen!
Fest entschlossen! Wollt Ihr das testen?
Vergesst es - wir sind die Besten!

Wir sind die Faust in Deinem Nacken.
Die Wut in Deinem Bauch.
Wir geben Dir das, was Du längst verloren glaubst.
"Tu, was Du willst!" heißt das Gesetz.
Bleib ganz ruhig und niemand wird verletzt.

Komm mit uns und sei gewiss,
dass wir wissen was wirklich böhse ist

Komm mit uns und sei gewiss,
dass wir wissen, was wirklich böhse ist!

Chor:
Die härteste Firma in der Stadt,
hat Euch etwas mitgebracht!
Ein dämonisches Gebet,
für die, die keiner zählt!

Um unserer Köpfe kreist kein
500–Watt–Heiligenschein!
Weisse Teufel, schwarze Seelen.
Grammatikalische Juwelen.

Halten wir fest:
wir sind besser, besser als der Rest!

Kommentar von Jamie:
Muss ich diesen Song kommentieren eigentlich nicht denn er beschreibt eigentlich das was fast jeder Onkelz Fan bei diesem Song fühlt oder!!!

Auf Gute Freunde

Verschüttete Träume, Bilder aus alten Tagen
Vom Wahnsinn, den ich lebte, und was sie mir heute sagen
Ich schlief zu wenig, ich trank zuviel
Die Schmerzen im Kopf, warn ein vertrautes Gefühl

Chor:
Ich trinke auf, auf gute Freunde,
verlorene Liebe, auf alte Götter und auf neue Zeile
Auf den ganz normalen Wahnsinn, auf das was einmal war.
Darauf, daß alles endet. Auf ein neues Jahr

Blutige Küsse, bittere Pillen
Vom Schicksal gefickt, und immer 3 Promille
Ich war Teil der Lösung, und mein größtes Problem
Ich stand vor mir, und konnte mich nicht sehn

Das Gras war grüner. Die Linien schneller.
Der Reiz war größer und die Nächte waren länger

Alles Geschichte, und ich bin froh, daß es so ist.
Oder glaubst Du, es ist schön, wenn man Scheiße frißt

Alles nur Splitter, im Treibsand meiner Seele
Nur wenige Momente, in einem Leben
ich höre himmlisches Gelächter, wenn ich daran denke wie ich war.
An das Rätsel, das ich lebte, und den Gott, den ich nicht sah.

Kommentar von Jamie:
Dieser Song steht für die Freundschaft! Sie ist wichtig, solange es die richtigen sind ist es wichtig das man sie nicht aus den Augen lässt!!!

Nur die besten sterben Jung

Wir waren mehr als Freunde, wir war'n wie Brüder,
viele Jahre sangen wir die gleichen Lieder.
Nur die Besten sterben jung, Du warst der Beste.
Nur noch Erinnerung, sag mir: Warum?

Chor:
Nur die Besten sterben jung, nur die Besten sterben jung.

Die Zeit heilt Wunden, doch vergessen kann ich nicht.
Die Zeit heilt Wunden, doch ich denke oft an Dich.
Ganz egal, wo Du auch bist, Du weißt so gut wie ich:
Irgendwann seh'n wir uns wieder, in meinem Träumen, in unser'n Liedern.

Chor:
Nur die Besten sterben jung, nur die Besten sterben jung

Kommentar von den Onkelz:
Eines Tages wirst Du alles verlieren. Du wirst auf diesen Tag nicht vorbereitet sein. Nicht durch deinen Glauben... Deine Religion... durch gar nichts. Wenn jemand stirbt, den Du liebst, wirst Du nur Leere spüren... Du wirst wissen, wie es ist, völlig und unwiderruflich allein zu sein. Du wirst nicht vergessen und nicht vergeben. Denkt an das was ihr zu verlieren habt.

Kommentar von Jamie:
Da stimme ich ganz den Onkelz zu da ich weiß wie das ist!!!

Nichts ist für die Ewigkeit

Glaubst Du alles, was ich sage, glaubst Du, Du weißt, wer ich bin?
Stellst Du niemals Fragen, warum wir wurden, wie wir sind?
Die Ironie, mit der wir spielen, die Ihr so schwer versteht,
der Schatten im Verstand, der in jedem von uns lebt.

Chor:
Nichts ist für die Ewigkeit, nichts bleibt, wie es war,
nur vier Jungs aus Frankfurt sind schon lange, lange da.
Die Welt hat uns verlangt, sie hat nichts besseres verdient.
Habt Ihr noch nicht erkannt, warum es Böhse Onkelz gibt?

Glaubst Du, das ich Kinder töten kann, glaubst Du, ich bin nekrophil?
Denkst Du, daß ich nur besoffen bin, wie es ist, erfährst Du nie.
Fragen über Fragen, es ist nicht leicht, uns zu verstehen.
Denken kann nichts schaden. Vielleicht kannst Du, vielleicht kannst Du die Wahrheit sehn.

Kommentar von den Onkelz:
Niemand hat auch nur einen blassen Schimmer davon, wer wir wirklich sind. Alle sind sich selbst fremd, behaupten aber, andere zu kennen. Einer dermaßen verlogenen Gesellschaft den Spiegel vorzuhalten, ihr einen Einblick in die Abgründe zu schaffen und sie mit Ironie zu konsternieren, verschafft uns immer wieder tiefe Befriedigung. Glücklicherweise bekommt jedes Land die Band, die sie verdient.

Kommentar von Jamie:
Ich finde den Text des Songs einfach nur zutreffend auf dass was wir selbst erleben und sehen das nichts für die Ewigkeit ist!!!

Finde die Wahrheit

Ich rieche Angst, ich rieche Korruption,
erlahmten Glauben, Resignation.
Ich rieche eine kranke, eine kranke, müde Welt.
Ich rieche Gier, die Gier nach Geld.
Ich rieche Böses, und Bitterkeit befällt mich.
Das Leben stinkt, es stinkt gewaltig.

Chor:
Finde die Wahrheit, hab keine Angst.
Finde die Wahrheit, solange Du noch kannst.
Denn die Wege sind lang, und selbst der Tod ist nicht ihr Ende.
Wach endlich auf, reich mir die Hände - werde Legende.

Ich laufe durch die Straßen und alles was ich seh
sind verlorene Seelen, gesichtslose Armeen,
korrupte Bullen, Schulen voll Idioten,
die falschen Götter, die falschen Drogen.
Ich seh die Armut der Reichen, ihre Ketten aus Gold,
den Schatten des Himmels, eine Lanschaft in Moll.

Kommentar von den Onkelz:
Es gibt keine algemeingültige Wahrheit. Weder für uns noch für irgendjemand sonst.

Kommentar von Jamie:
Genau dieser Meinung bin ich auch!!!

Narben

Ich blicke auf meine Narben.
Zeichen von vergangenen Tagen.
Schnitte so tief und wahr,
Geschichten von dem, der ich mal war.

Wunden der Zeit,
für immer mein Kleid.
Schwer zu leben, sind sie
ein Fluch oder ein Segen?

Chor:
Ich weiss, was mich erwartet.
Ich kenne dieses Bild.
Ich kenne meine Wege
und ich weiss, dass ich sie nicht mehr gehen will!

Ein Buch in Haut geschrieben.
Ein lebenslanger Spiegel.
Begraben in der Zeit.
Im Nebel der Vergangenheit.

Die Narben auf unseren Seelen.
Die Stimmen im Gang des Lebens.
Hand aufs Herz - spürst Du den Schmerz?

Chor:
Ich weiss, was mich erwartet.
Ich kenne dieses Bild.
Ich kenne meine Wege
und ich weiss, dass ich sie nicht mehr gehen will!

Kommentar von Jamie:
Ich finde jeder von uns hat so manche Narben die uns auch wie eine zweite Haut zu dem machen was wir sind nicht nur die äußerlichen Narben auch die Innerlich!!!

Kinder dieser Zeit

Wir sind schwarze Schafe, Kriminelle
Huren, Rocker und Rebellen
Randfiguren, Außenseiter
Straßenkids, Schallwellenreiter

Junkies, Träume. Punks und Spinner
Wir sind Verlierer und Gewinner
Kinder dieser Zeit
Die ihr Schicksal vereint

Was wir sind
Sind wir zusammen
Rauben dem Leben
Die Köder von den Fallen

Weiter immer weiter - immer weiter gehen
Weiter immer weiter - bleiben niemals stehen
Weiter immer weiter - und du findest deinen Weg
Den Weg, der stark macht - wenn man ihn geht

Wir wollen das, was wir nicht kriegen
Freiheit und Piratenliebe
Wir jagen Tag für Tag
Unseren Träumen nach

Regiert von Kriminellen, die uns kriminalisieren
Haben Gedanken, die niemand toleriert
Doch eure Zeit ist um
Da draußen sind noch mehr von uns

Wir suchen
Nach einem neuen Weg
Nach der Ritze in der Mauer
Der Realität

Kommentar von Jamie:
Ich finde dieser Song beschreibt die Entwicklung von uns wie wir Erwachsen werden und wie hart es ist und das man nicht aufgeben soll bevor man nicht das erreicht hat was man will und welcher Weg!!!



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung